top of page

Most fristet leider ein Schattendasein in unserer Getränkekultur. Dabei hat Österreich eine unglaubliche Mostkultur. kaufen

 

Noch gibt es sie, die Bäume deren Früchte zwar zum so Essen nicht taugen, aber ein umso besseres Ferment machen. Es sind Obstraritäten, alte Ursorten, knorrige kleine Bäume, weit entfernt von hochgezüchtet und industrialisiert. Ein unverfälschtes Produkt, dem sein "Nicht-Fokus" wahrscheinlich half, nie in die Bredouille der Panscherei zu kommen.

 

Unpasteurisiert, spontan vergoren, ohne Zusatzstoffe... nur Äpfel und Birnen. Die dabei verwendeten Obstraritäten klingen nicht nur toll, Winawitzbirne und Strasslapfel, sondern geben echtem Most seinen charakteristischen Geschmack.

 

Alles das was beim Wein mittels der Naturwein-Bewegung zurückgeholt wird... war beim Most nie anders. Unfiltriert, ungeschönt, ohne Zuckerzugabe. Kein Kopfweh, wenig Alkohol und ein toller Geschmack.

Geht's eigentlich noch besser?

 

Füllmenge: 330 ml

Alc 5,5 % vol

Most aus Obstraritäten | kaufen

€ 3,80Preis
inkl. USt |