top of page
Kombucha Scoby kaufen

KOMBUCHA
SELBER MACHEN

Kombucha ist fermentierter Tee. Hierbei wird mit Hilfe einer Kultur,  ein Teepilz oft auch als Kombucha-Mutter oder Scoby bezeichnet, aus Tee ein zuckerarmes, erfrischend-spritziges Getränk gebraut. Echter Kombucha ist unpasteurisiert, das heißt nicht erhitzt und steckt somit voller wertvoller Bakterien.

Der Unterschied zu anderen Teegetränken?

In Supermärkten kann man viele unterschiedliche Teegetränken kaufen. Sie unterscheiden sich meist in der Qualität des Tees und des verwendeten Süßungsmittels. Diese reichen von natürlichen Säften und Gewürzen bis hin zu chemischen Geschmäckern und raffiniertem Zucker.

Der grundlegende Unterschied bei Kombucha ist, dass eine Fermentation stattfindet, im Zuge derer Zucker und das Koffein umgewandelt werden. Das heißt, Kombucha enthält weniger Zucker, weniger Koffein und natürliche Kohlensäure.

Wie verwende ich den Teepilz? Was ist dabei wichtig?

Der Kombucha Pilz benötigt drei Dinge um zu gedeihen: koffeinhaltigen Tee, Zucker und Luft.

Zusätzlich profitiert er von sog. Ansatzflüssigkeit, das ist älterer bereits sehr saurer Kombucha. Dies hilft den PH Wert sehr schnell zu senken, der Kombucha wird stabiler und bekommt bereits ein mikrobielles Bouquet mit. Diesen Vorgang bezeichnet man als Backslopping.​

Abhängig von der Raumtemperatur dauert es etwa 4-14 Tage Ihren Kombucha zu fermentieren. Bedecken Sie Ihren Kombucha während dieser Phase nur mit einem Tuch, nicht mit einem dicht-schließenden Deckel. Stellen Sie Ihren Kombucha am besten an einen dunklen Ort oder bedecken Sie das Glas mit einem Tuch. Vampirgleich schätzt er das direkte Sonnenlicht nicht.

Kombucha kaufen
Löschpapier_Augora-min.jpg

KOMBUCHA KAUFEN
   KULTUR /SCOBY & TEEPILZ