top of page

Wie schmeckt Indien... so! Jede Menge Zwiebel, Knoblauch, Blätter und Gewürze werden in Bälle geformt und über mehrere Wochen miteinander fermentiert. Rauskommt "geballtes" Indien. Die Vadouvan Gewürzmischung wird einfach in Öl leicht angebraten, dann am besten mit Kokosmilch, Suppe oder auch Wasser aufgegossen und dann einfach nach Belieben Erdäpfel, Linsen, Gemüse aber auch Fleisch darin erwärmen. Fastfood quasi mit fermentiertem Travel-Kick.

 

Hier ein paar Verwendungsideen:

 

  • Als Gewürz in Saucen: Fügen Sie Vadouvan zu Ihren Saucen hinzu, sei es Tomatensauce, Rahmsauce oder Currysaucen. Es verleiht den Saucen eine aromatische und würzige Note.Zum Anbraten von Gemüse: Geben Sie Vadouvan zu einer heißen Pfanne mit etwas Öl und braten Sie Ihr Lieblingsgemüse darin an. Das Gewürz wird dem Gemüse eine aromatische Würze verleihen.In Suppen und Eintöpfen: Fügen Sie Vadouvan zu Ihren Suppen oder Eintöpfen hinzu, um ihnen zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Es passt gut zu cremigen Suppen, Linseneintöpfen oder Gemüsesuppen.Als Rub für Fleisch: Mischen Sie Vadouvan mit etwas Öl oder Joghurt und reiben Sie es auf Fleisch wie Hähnchen, Lamm oder Schweinefleisch. Lassen Sie das Fleisch einige Zeit marinieren, bevor Sie es kochen oder grillen.In Reisgerichten: Fügen Sie Vadouvan zu Ihren Reisgerichten hinzu, sei es Pilaw, Risotto oder gebratener Reis. Es verleiht dem Reis eine zusätzliche Geschmacksebene.In Dressings und Marinaden: Mischen Sie Vadouvan mit Öl, Essig und anderen Gewürzen, um ein leckeres Dressing oder eine Marinade für


Füllmenge: 40g

 

Vadouvan - fermentierte Gewürze

€ 8,80Preis
inkl. USt |
  • Zutaten: Zwiebel, Knoblauch, Linsen, Senfsamen, Sesam, Curry-Blätter, Gewürze, Salz, Öl

Ähnliche Produkte